Moin,

ich bin Roland Möller und organisiere im Hamburger Umland Comedy Veranstaltungen.

Bisher waren wir in Wedel auf der Batavia, in Quickborn im Kamphuis, in Barmstedt in der KulturSchusterei und in Itzehoe in der Lauschbar.

Vielleicht treffen wir uns ja mal bei einer der Veranstaltungen.

Rolands comedy Shows

 

Der Taxifahrer Roland hat auf seinen Touren dirch Hamburg wieder einige bunte Vögel entdeckt:

Till Frey

Tagsüber ist Till Frey braver Büroangestellter, nachts auf der Bühne wird er von Dr. Jekyll zu Mr. Hyde und berichtet vom Wahnsinn der Arbeitswelt. Ausgerechnet durch seinen Job im Büro ist Till zum Comedian geworden. Irgendwann hat er sich nämlich entschieden, über den ganzen Irrsinn dort einfach zu lachen. Denn Tragödie und Komödie liegen oft ganz nah beieinander. Till trifft den Nerv, wenn er mal ironisch, mal scharfsinnig und mit feinem Spott die Absurditäten des Lebens reflektiert. Authentisch und persönlich. Und immer voller Energie!

Bätz

Nach dem Motto "Alles gut ist auch scheiße" setzt er sich in seinen Texten und Liedern mit den Grundfragen des Menschlichen auseinander: Wie krass bin ich eigentlich und muss man das jetzt negativ sehen? Manchmal laut und manchmal leise findet Bätz die Komik im Tragischen und provoziert bei den Zuschauern ungenierte Lachanfälle sowie ertapptes Schmunzeln.
Das macht den Hamburger zu einem gern gesehenen Gast, sei es auf Songwriter- und Comedy-Bühnen in ganz Deutschland (u.a. Nightwash, NDR Comedy Contest) oder zum privaten Ständchen während die Welt um uns versinkt.

Thomas Schwieger

Mein Leben beschreibt sich mit einem Wort: FAST! Bei ihm läuft fast alles perfekt: Er leb(t)e fast 7 Jahre in Buxtehude, also fast in Hamburg. Beim NDR Comedy Contest holte er Silber: 2. Platz, also war er fast der Sieger. Es läuft nicht optimal, also nicht generell, nur beruflich und privat. SMein Lebensmotto ist gleichzeitig der Titel seines aktuellen Solo-Programms: „Werd erstmal Zweiter!“ Auf meiner Deutschlandtour war ich schon bei Nightwash und im Quatsch Comedy Club, also fast überall.

Burkhard Hofmann

Für Männer über 50 ist das ganze Leben nicht so leicht. Der Körper baut langsam ab – nach dem Sport hat man mindestens drei Tage Muskelkater. Wenn Mann abends beim Fernsehen auf dem Sofa einschläft, schleicht sich die Ehefrau aus dem Wohnzimmer und freut sich über eine Nacht ohne Schnarchen. Die Kinder stecken mitten in der Pupertät und finden einen nur noch peinlich. Der Einzige, der zu Hause noch auf einen hört ,ist der Hund, ab und zu jedenfalls. In so einer Situation hat man nur eine Chance, nicht komplett depressiv zu werden: Man stellt sich auf die Bühne und erzählt davon!

Wie man alt wird und es dabei trotzdem schaffen kann, einigermaßen selbst bewußt durchs Leben zu gehen, dafür hat Burkhard Hofmann so einige Tipps auf Lager. Auf seine typisch norddeutsch-trockene Art erzählt er komische Geschichten aus dem Alltag eines in die Jahre gekommenen Familienvaters. Dazu gibt es noch jede Menge Survivaltipps für den Alltag, wie zum Beispiel, warum es keine gute Idee ist zum Arzt zu gehen, wenn man mal jemanden zum Reden braucht.

 

 

 

Newsletter

Ihr wollt informiert werden wenn wir bei euch in der Nähe sind. Dann meldet euch an und wir schreiben euch dann ganz unverbindlich an. Eure persönlichen Daten werden von uns an niemanden weitergegeben.


Impressionen


Roland Comedy

Diese Seite befindet sich im Aufbau.

Schaue gern mal wieder vorbei.

Kontakt aufnehmen

Roland Möller

04103/1801832